IF-, VF- und CFO/CHO-Reifen für niedrigeren Reifendruck

Es sind unterschiedliche Reifenarten erhältlich, die dafür sorgen, dass der Reifendruck niedriger sein kann, obwohl Sie die gleiche Belastung haben. Wir stellen sie Ihnen vor und erläutern die Unterschiede, sodass Sie die besten Reifen für Ihre Situation wählen können, beispielsweise für die Feldbearbeitung oder das Düngen. IF- und VF-Reifen sind stark im Kommen, und die Benutzer schwören auf deren Effizienz. Ihre Kunden auch?

Improved Flexion (IF)

Niedrigerer Reifendruck, aber dennoch die gleiche Belastung? Das ist möglich mit IF-Reifen. Diese Reifen können Sie bei gleicher Belastung verwenden wie Standardreifen des gleichen Formats, dann jedoch mit einem 20% niedrigeren Reifendruck. Das sorgt dafür, dass Sie einer Bodenverdichtung besser begegnen können.
Noch ein Vorteil: Der Reifendruck von IF-Reifen ist von der Geschwindigkeit unabhängig. Das ist bei einem Standardreifen nicht der Fall. Ein Standardreifen hat ein Dreiecksverhältnis zwischen: Belastung pro Reifen in kg, Geschwindigkeit in km/h und dem Luftdruck. Wenn Sie mit einer höheren Höchstgeschwindigkeit bei gleicher Belastung fahren, müssen Sie den Reifendruck ebenfalls anpassen. Bei IF-Reifen ist dies nicht erforderlich, und das ist ein großer Vorteil.

Very High Flexion (VF)

Benötigen Sie mehr als die 20 % niedrigeren Reifendruck, den IF-Reifen bieten können? Dann gibt es noch die VF-Reifen. Diese Reifen können bei gleicher Belastung mit einem 40 % geringeren Luftdruck fahren, um den Boden noch mehr zu schonen. Genau wie bei IF-Reifen ist der Reifendruck von VF-Reifen ebenfalls von der Geschwindigkeit unabhängig. Es ist jedoch sinnvoll, bei lang anhaltender Transportfunktion den Druck zu erhöhen.

Cyclic Field Operation / Cyclic Harvesting Operation (CFO/CHO)

CFO/CHO-Reifen werden oftmals angewandt bei Erntemaschinen, wie Mähdrescher oder Rübenvollernter. Vor allem Maschinen mit einer niedrigen Arbeitsgeschwindigkeit, hoher Spitzenbelastung und stark wechselnder Belastung. Wenn eine wechselnde Belastung vorliegt, sind CFO/CHO-Reifen besonders geeignet.

Beispiel: Eine Rübenroder fährt leer zum Feld, beginnt mit der Ernte und langsam füllt sich der Speicher. Dann wird eine kurze Entfernung zurückgelegt, und der Speicher wird geleert und das Ganze wiederholt sich. Für diese Zyklen wurden CFO/CHO entwickelt.

Zusammengefasst:

IF technologie
Improved Flexion
Bis zu 20 % geringerer Reifendruck beigleicher Belastung oder bis zu 20 % mehr
Tragfähigkeit bei gleichem Reifendruck.
VF technologie
Very high Flexion
Bis zu 40% geringerer Reifendruck bei gleicher Belastung oder bis zu 40% mehr
Tragfähigkeit bei gleichem Reifendruck.
IF CFO/CHO technologie
Improved Flexion Cyclic
Field Operation / Cyclic Harvesting Operation
IF-Reifen für zyklische Belastung.

über Heuver

Kontakt und Registrieren

Noch kein Kunde? Fordern Sie hier Ihr kostenloses Konto an.
Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Registrierung? Wir freuen uns immer, Ihnen zu helfen!

Kontakt