Reifen mit Wasserfüllung

Um Ballast zu erzeugen, können Reifen mit Wasser gefüllt werden. Das ist bei schlauchlosen Reifen möglich, sofern die Räder – beispielsweise durch eine Pulverbeschichtung – gegen Durchrosten geschützt sind. Dem Wasser muss ein Frostschutzmittel hinzugefügt werden (z.B. Calcium- oder Magnesiumchlorid). Zum Befüllen des Reifens mit Wasser sind spezielle Füllnippel im Handel erhältlich.

So werden Reifen mit Wasser gefüllt

Das Rad wird so gedreht, dass sich das Ventil oben befindet. Anschließend wird das Ein- oder Aufschraubventil losgeschraubt und der Füllnippel in die Öffnung gesteckt. Dieser wird dann an einen Wasserschlauch angeschlossen. Der Füllnippel lässt beim Einleiten des Wassers Luft ab. Nach dem Füllen wird der Nippel entfernt und das Ventil wieder eingesetzt.

Der Reifen ist niemals zu 100 % mit Wasser gefüllt. Rund 25 % des Reifens sind immer noch mit Luft gefüllt. Dadurch kann der Reifen ganz normal auf den gewünschten Luftdruck aufgepumpt werden.

Calciumchlorid (CaCl2)

Bei Wasserfüllungen ist es wichtig, Maßnahmen zum Frostschutz zu treffen.
Meist wird dem Wasser dazu Calciumchlorid (CaCl2) unter folgenden Bedingungen hinzugefügt:

Temperatur (°C) CaCl2 (kg) Wassermenge (L)

Gesamtgewicht (kg) 
(Pro Liter gemischter Flüssigkeit)

-10

0.14 0.95

1.09

-20

0.24 0.90

1.14

-30

0.36 0.83

1.19

-40

0.49 0.76

1.25

       

 

Beispiel

75 % des Volumens eines Reifens der Größe 600/65R38 entsprechen 500 Litern (Informationen für alle Größen und die entsprechenden 75 %-Volumina sind der Tabelle unten zu entnehmen). Wenn einer Frostschutztemperatur von -20 °C vorgebeugt wird, muss die Wasserfüllung im folgenden Verhältnis hinzugefügt werden:

  • Menge CaCl2 500 x 0,24 = 120 kg
  • Volumen Wasser 500 x 0,90 = 450 kg
  • Hinzugefügtes Gesamtgewicht 500 x 1,14 = 570 kg
     

Warnhinweis:

  • Fügen Sie dem Wasser nur jeweils kleine Mengen an CaCl2 unter Rühren hinzu.
  • Gießen Sie niemals Wasser auf CaCl2.
  • Verwenden Sie CaCl2 nicht als Frostschutzmittel für das Motorkühlerwasser.
     

 

Beispiel

über Heuver

Kontakt und Registrieren

Noch kein Kunde? Fordern Sie hier Ihr kostenloses Konto an.
Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Registrierung? Wir freuen uns immer, Ihnen zu helfen!

Kontakt