Druckwechselsystem für Landwirtschaftsreifen

Egal, welchen Reifen Sie wählen, es geht immer um das ideale Gleichgewicht zwischen der Belastung pro Reifen in kg, die Geschwindigkeit in km/h und den Luftdruck. Benötigen Sie auf dem Feld einen niedrigen Reifendruck und auf der Straße eine hohe aufgrund der Geschwindigkeit? Und wechseln Sie häufig wischen Gelände und Straße? Dann ist ein Druckwechselsystem ideal für Ihre Situation. Damit können Sie im Leerlauf oder sogar während des Fahrens den Druck erhöhen oder drosseln. Und das, ohne dazu die Kabine verlassen zu müssen. Das erspart Ihnen eine Menge Zeit und Aufwand.

Wechseln zwischen Feld- und Transportarbeit

Dank eines Druckwechselsystems können Sie Ihre Reifen jederzeit optimal nutzen. Auf der Straße fahren Sie mit hohem Luftdruck und im Feld lassen Sie Luft entweichen, um die Kontaktoberfläche zu vergrößern und den Boden zu schonen. Dieses System ist vor allem interessant für große selbst fahrende Erntemaschinen, Düngemaschinen und schwere Traktoren mit Anhängern, die häufig für kombinierte Feld- und Transportarbeiten eingesetzt werden.

Ihre Einsparungen zusammengefasst

Auf dem Feld sparen Sie mit einem Druckwechselsystem 7 % bis 10 % an Brennstoff (Quelle: Stiftung SVOB). Auf der Straße hängt die Einsparung von der Situation ab: Mit einem einfachen Traktor sparen Sie 5 %, mit einem Werkzeug 12 % und mit einem Anhänger sogar 17 % Brennstoff. Außerdem verschleißen Ihre Reifen 30 % weniger als ohne Druckwechselsystem. Selbstverständlich sparen Sie auch Zeit, und die geringere Bodenverdichtung liefert Ihnen einige Prozente an Mehrertrag. Kurz gesagt: Eine gute Investition.

Kurz gesagt: Eine gute Investition.

> Schauen Sie sich hier unser komplettes Sortiment an Landwirtschaftsreifen an

Über Heuver

Kontakt und Registrieren

Noch kein Kunde? Fordern Sie hier Ihr kostenloses Konto an.
Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Registrierung? Wir freuen uns immer, Ihnen zu helfen!

Kontakt