TRA-Codierung sorgt für Klarheit

Die Wahl des richtigen (Erdbewegungs-)Reifen für die richtige Maschine erfolgt mithilfe der international standardisierten TRA-Codierung. Mit ihrer Hilfe ist auf einen Blick erkennbar, welcher Reifen für welchen Einsatzbereich geeignet ist.

Feste Codierungen

Der TRA-Code ist international standardisiert und wird von der ISO (International Standard Organisation), der ETRTO (European Tyre and Rim Organisation), der TRA (Tyre and Rim Association) und der JATMA (Japan Automobile Tyre Manufacturers Association) harmoniert.

Von diesen Organisationen wurden 4 Kategorien von Erdbewegungsreifen (in Abhängigkeit vom Einsatzbereich) und Industriereifen definiert. Diese Kategorien sind auf der Reifenwange angegeben. Wir unterscheiden zwischen:

 

Anwendung Profil
C = Compactor (Straßenbaumaschinen und Walzen) 1 = Ribbed
L = Loader & Dozer (Radlader und Bulldozer) 2 = Traction
G = Grader (Planierer) 3 = Rock
E = Earthmover (Bagger und Kipplaster) 4 = Rock (deep tread)
IND = Industrial 5 = Rock (very deep tread)
  5S = Smooth (very deep tread)

Profile

Innerhalb der oben genannten Kategorien gibt es – wiederum in Abhängigkeit vom Einsatzbereich - verschiedene Profiltiefen und Profile, die durch eine Zahl angegeben sind. Die betreffende Zahl findet sich in Kombination mit dem zuvor erwähnten Buchstaben auf der Reifenwange. Dort sind übrigens auch Reifen- und Radgröße, Load-Index, der Name und der Produkttyp des Herstellers sowie Angaben über den Reifentyp (schlauchlos oder mit Schlauch, radial oder diagonal) zu finden. Den Reifentyp für Straßenbaumaschinen wie Walzen (Verdichter) gibt es häufig in mehreren Sorten, ‚C1’ und ‚C2’. Beide Reifen haben ein glatteres Profil. Wer mehr oder weniger einen Standardreifen für einen Schaufelbagger benötigt, wird sich für einen ‚L3’ entscheiden. Bei schweren Bedingungen wie in Minen ist der ‚L5’ die beste Wahl. Anhand der TRA-Codierung ist schnell der richtige Reifen für den richtigen Einsatzbereich gewählt.

Wichtig

Jeder Reifen hat seine eigenen technischen Spezifikationen. Deshalb darf ein Reifen niemals außerhalb der Grenzen des Einsatzbereichs verwendet werden. Auch Abweichungen und besondere geometrische Daten der Maschine können die Leistungsfähigkeit von Reifen beeinflussen. Die Experten von Heuver Reifengroßhandel können bei jedem Problem angemessen helfen, damit Sie die bestellten Reifen problemlos gebrauchen können.

TRA Code (EM)

Code Profil Anwendung
C1 Smooth Compactor
E1 Ribbed Earthmover, transport
E2 Traction Earthmover, transport
E3 Rock Earthmover, transport
E4 Rock (deep tread) Earthmover, transport
E7 Flotation Earthmover, transport
G1 Ribbed Grader
G2 Traction Grader
G3 Rock Grader
G4 Rock (deep tread) Grader
G5 Rock (very deep tread) Grader
L2 Traction Loader, dozer
L3 Rock Loader, dozer
L4 Rock (deep tread) Loader, dozer
L5 Rock (very deep tread) Loader, dozer
L3S Smooth Loader, dozer
L4S Smooth (deep tread) Loader, dozer
L5S Smooth (very deep tread) Loader, dozer
TRA Code (EM)

über Heuver

Kontakt und Registrieren

Noch kein Kunde? Fordern Sie hier Ihr kostenloses Konto an.
Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Registrierung? Wir freuen uns immer, Ihnen zu helfen!

Kontakt